DER LANDESHAUPTMANN VON OBERÖSTERREICH

Der bekannte oberösterreichische Autor Friedrich Ch. Zauner war und ist seit vielen Jahren von der Idee fasziniert, die Leidensgeschichte Jesu zu einem in Form und Inhalt zeitnahen Thema zu machen. Auf der Suche nach einer innovativen Vermittlungsform hat er schließlich in seiner engeren Heimat den möglicherweise idealen Platz zur Umsetzung seiner Vorstellungen gefunden.

Das Land Oberösterreich engagiert sich für diese Umsetzung, da sie in vielerlei Hinsicht seinen kulturpolitischen Zielsetzungen entspricht. Denn Friedrich Ch. Zauner baut in seinem Projekt „Passion” zusammen mit dem Komponisten Fridolin Dallinger auf der Basis eines über den Zeiten stehenden Impulses ein innovatives künstlerisches Unternehmen auf.

Die zeitlosen Grundgedanken der Passion werden in einer zeitgemäßen Sprache ausgedrückt, die Sprache verbindet sich mit den Grundelementen der darstellenden Kunst im Sinne eines zeitgenössischen Musiktheaters.

Ich wünsche dem Projekt, dass es seine ehrgeizigen Ziele erreicht, einem breiten Publikum eindringlich die Passion nahe zu bringen. Möge es gelingen, das künstlerische Erlebnis mit dem Erlebnis der Landschaft und der Natur zu verknüpfen und schlussendlich dieses Gesamtbild aus Kunst und Natur zu einem unverwechselbaren Spiel, den „Rainbacher Evangelienspielen”, zu machen.

 

 




Dr. Josef Pühringer
Landeshauptmann

Rainbacher Evangelienspiele - Landeshauptmann Pühringer